Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt

< Dezember 2016 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
48       01 02 03 04
49 05 06 07 08 09 10 11
50 12 13 14 15 16 17 18
51 19 20 21 22 23 24 25
52 26 27 28 29 30 31  





Veranstaltung eintragen

Ausstellung im Baumhaus


Datum:
25.11.2016 bis 01.01.2017

Kosten:
 Eintritt frei

Veranstaltungsort:
Baumhaus, Am Alten Hafen


Unter dem Titel: LICHT, HÄUSER UND STRUKTUREN wird am Freitag, dem 25. November 2016 um 19.30 Uhr die letzte Ausstellung für dieses Jahr im BAUMHAUS am Alten eröffnet.

Zwei Künstler, deren Arbeiten sich inhaltlich hervorragend zueinander ergänzen.
Die Bilder von Oda Schielicke verweisen auf die Darstellung des Lichts, der Luft und der Atmosphäre, die das Gefühl einer dynamischen, in ständiger Veränderung
begriffenen Wirklichkeit ausdrücken. Die Anatomie der Farbe aufzuzeigen ist ein Hauptanliegen ihrer Komposition.
Das intensive Leuchten der verwendeten Farben steigert dabei die Wirkung und erzeugt einen Farbraum über die Grenzen der Leinwand, auf der die Arbeiten entstehen, hinaus. Sie bringt die Vibration der Linie sowie das Fluten der Farben in Balance. Ihr Weg führt sie zur Gegenüberstellung von genau beobachteten und
präzise wiedergegebenen Naturdetails mit vollkommen frei gestalteten Schilderungen des Atmosphärischen in einer eigenwilligen Mischung aus exzessiven Duktus und klassischer Bildposition.

Olda Schielicke zu ihren Bildern: „Ich bin beeindruckt vom Licht und lasse durch Farben, Linien und Strukturen Bildformen entstehen, die in der Natur existieren. Löse ich mich davon, entstehen Traumbilder, es entstehen oft skurrile Kompositionen, dynamisch fließend.“

Gunter Schöne stellt uns Steinobjekte vor. „Steinbehausungen“ haben mich inspiriert, Steine nicht hauptsächlich außen zu bearbeiten, sondern Innenräume zu schaffen. Trotz der Reduktion der Masse, durch das Schaffen von Zugängen, wird die Oberfläche der Steine vergrößert.Ich überlege: Wie komme ich den Stein hinein“. So der Künstler zu seinen Überlegungen. Die innere Durchdringung des im massiven Stein fiktiv geschaffenen Innenraum- das beschäftigt Gunter Schöne.
Merkmal der skulpturalen Innenraume Schönes sind augenscheinlich ihre Durchlässigkeit. In den massiven Stein, verschlossen und hermetisch sind Öffnungen eingefügt. Die Skulptur möchte möchte für den Betrachter jedenfalls optisch zugänglich sein und ihn visuell zum Betreten einladen. Dabei erinnert die Form der Häuser ein wenig an die Behausungen der Indianer oder amerikanische Lehmbauten. Sie vermitteln das abstrakte Bild einer Behausung und wollen keinen konkreten Wohnraum oder eine individuell gestaltete Immobilie abbilden. Diese Ausstellung ist eine Kombination aus Malerei und Skulptur von Licht durchflutet, farbenfroh und außergewöhnlich.

Die Ausstellung ist bis zum 1. Januar 2017 täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.
(außer 24.12.2016 von 10.00 bis 13.00 Uhr / 25.12.2016 von 13.00 bis 16.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

 

Highslide JS
Licht, Häuser und Strukturen

 




Veranstalter:

SG Kulturprojekte und Vertragsmanagement
Amt für Welterbe, Tourismus und Kultur
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon 03841 251-1321
Telefon 03841 251-1322
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Visitenkarte exportieren




Kategorien


Alle anzeigen

ADFC
Allgemeines
Ausstellungen
Bürgerpark
Circus
Ehrungen
Eisbahn
Empfang
Fachtagung
Familientag
Ferienprogramm
Fernsehsendung
Festveranstaltung
Film / Kino
Fitness
Friedhof
Gedenkveranstaltung
Gleichstellung
Gottesdienste
Hafenfest
Hafenrundfahrten
Hochschule Wismar
Information
Jährliche Höhepunkte
Jubiläumsveranstaltung
Jugend
Kinderfest / Familienfest
Kinderprogramm
Kinderuni
Kirchenmusik
Klassikertage Wismar
Konferenz
Konzert
Kreuzfahrtankünfte
Kultur
Kunst
Kurse
Lesung
Märkte
Markthalle Wismar
Museum
Neugierig.Tolerant.Weltoffen
Party
phanTECHNIKUM Wismar
Reformation
Schwedenfest
Selbsthilfegruppen
Senioren
Sport
St.-Georgen-Kirche
Stadtbibliothek
Stadtführungen
Stadtrundfahrten
Stolpersteine
Tanz
Theater
Tierpark
Turmführungen St. Marien
UNESCO
Veranstaltungen
Veranstaltungen in den Kirchen
Veranstaltungsreihe: 25 Jahre Kommunale Selbstverwaltung
Veranstaltungszentrale
Volksfest
Volkshochschule
Vortrag
Wandern
Wege zur Backsteingotik
Weihnachtsmarkt
Wirtschaft
Wismar Konzerte in St. Georgen des NDR
Wismarer Hafen Markt
Wonnemar