Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Unternavigationspunkte

Sie sind hier: Startseite

Inhalt

Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar

Zuständigkeit:


Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar
Herr Thauer
Juri-Gagarin-Ring 55
23966 Wismar Adresse über Google Maps anzeigen


Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar



Stiftungen bewirken Gutes


In Stiftungen engagieren sich Menschen, die in ihrem direkten Umfeld etwas bewirken wollen direkt vor Ort ganz konkrete Projekte. Und so wird mit kleinem Geld etwas Großes in Gang gesetzt. Denn Staat und Gesellschaft sind immer mehr auf ein gut funktionierendes Stiftungswesen angewiesen.
Heute gibt es fast 14.000 Stiftungen in Deutschland die sich in den verschiedensten Bereichen engagieren, z. B. sind mehr als fünf Prozent der  fast 14.000 Stiftungen im Umwelt- und Naturschutz tätig. Das Betätigungsfeld der Stiftungen hat sich gewandelt: neben Kunst- und Kultur fördern Stiftungen Bildung und Wissenschaft, Integrationsprojekte und vieles mehr.



Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar


Im Jahr 1998 wurde die Bürgerstiftung Wismar ins Leben gerufen, eine der ersten im Land Mecklenburg-Vorpommern.
Mit dem gesammelten Kapital konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte in unserer Stadt unterstützt werden.
Die Liste der geförderten Projekte ist lang, aber auch die Förderanträge. Leider können nicht alle Projekte unterstützt werden.


Sie können unterstützend tätig sein.


Viele Zuwender unterstützen die Bürgerstiftung. Vielleicht möchten Sie auch tätig sein und  durch eine Zustiftung helfen und somit das Kapital der Bürgerstiftung erhöhen?
Mit den Zinserträgen des Stiftungskapitals werden auf lange Sicht Projekte in unserer Stadt gefördert.  Sie können auch beispielsweise jeden Monat ein bestimmten Betrag als Zustifter der Bürgerstiftung zukommen lassen. So wurde bereits im Jahr 2004 die "10-Euro-Aktion" ins Leben gerufen.

Wenn Sie sich beteiligen möchten, füllen Sie bitte nebenstehendes Formular aus und senden es an die Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar.

Mitteilung im Stadtanzeiger 17/2006 vom 7.10.2006 mit Einzugsermächtigung

Mitteilung im Stadtanzeiger 17/2006 vom 7.10.2006 mit Einzugsermächtigung [PDF,71 kB]

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, die Bürgerstiftung Wismar in Form einer Spende zu unterstützen oder auch durch ehrenamtliche Mitarbeit.

Die Formen der Hilfe sind sehr vielschichtig: beispielsweise bei der Projektfindung oder einer möglichen Projektbetreuung.

Weitere Informationen zur Arbeit der Bürgerstiftung Wismar erhalten Sie unter www.buergerstiftung-wismar.de










Allgemeine Informationen


Ausführliche Informationen erhalten Sie im Fachamt. Bitte wenden Sie sich direkt an den angegebenen zuständigen Ansprechpartner.

Im Zweifel erhalten Sie Auskunft bei den Mitarbeiterinnen des BürgerServiceCenters.







Die Abteilung Allgemeine Ordnungsangelegenheiten im Ordnungsamt der Hansestadt Wismar gliedert sich in das Sachgebiet Gewerbe und das Sachgebiet Allgemeine Ordnungsaufgaben.

Das Sachgebiet Gewerbe ist u.a. zuständig für:

  • Gewerbeanzeigen (Gewerbean-, -ab- und -ummeldungen)
  • erlaubnispflichtige Gewerbe
  • Gaststätten
  • Gewerbeauskünfte
  • Handwerk
  • Sonn- und Feiertagsgesetz
  • Ladenöffnungsgesetz M-V

Weiterhin werden Gewerbekontrollen durchgeführt, die eine Überwachung der gewerblichen Tätigkeiten gewährleisten soll. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Formulare zum Thema Gewerbe und Gaststätten. Hinsichtlich möglicher Fragen, auch bezüglich mitzubringender Unterlagen, raten wir Ihnen vor dem Besuch im Amt zu einer vorherigen telefonischen Kontaktaufnahme.

Überdies ist im Sachgebiet Gewerbe die Zuständigkeit für folgenden Spezialaufgaben zu finden:

  • Obdachlosigkeit
  • Bestattungen von Amts wegen

Das Sachgebiet Allgemeine Ordnungsaufgaben ist u.a. zuständig für:

  • Schornsteinfegerwesen
  • gefährliche Hunde 
  • Sicherstellung von Fundtieren 
  • Nichtraucherschutzgesetz 
  • Wahlen 
Kommunale Statistikstelle

Bezüglich der Abgabe von Fundtieren und bei vermissten Tieren wenden Sie sich bitte direkt an das Tierheim Dorf Mecklenburg.



Quelle: Abt. Allgemeine Ordnungsangelegenheiten 

SEPA - Zahlungen an die Hansetstadt Wismar ab 01. Februar 2014


Für Überweisungen an die Hansestadt Wismar sind folgende Kontoverbindungen zu verwenden:

Deutsche Bank AG
IBAN DE67 1307 0000 0270 5754 00       
BIC DEUTDEBRXXX

Sparkasse Mecklenburg -Nordwest
IBAN DE54 1405 1000 1000 0036 35       
BIC NOLADE21WIS

Deutsche Kreditbank AG
IBAN DE78 1203 0000 0010 2045 84      
BIC BYLADEM1001

Volks- und Raiffeisenbank e.G
IBAN DE83 1406 1308 0004 1001 23     
BIC GENODEF1GUE

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE78HWI00000033000



10.01.2014 
Quelle: Amt für Finanzverwaltung