Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Altstadtbeirat

Der Altstadtbeirat ist ein Bürgergremium zur Begleitung des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ in der Altstadt von Wismar. Er hat neun stimmberechtigte Mitglieder aus verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens und wird alle 2 Jahre auf dem Altstadtforum gewählt. Die derzeitigen Mitglieder wurden am 12. Oktober 2017 gewählt und üben ihre ehrenamtliche Tätigkeit mit dem Ziel aus, Ideen und Projekte zu unterstützen, die die soziale, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung in der Altstadt beleben können.

Die Projektideen, die als wichtig und realisierbar eingeschätzt werden, können finanziell aus dem Verfügungsfonds gefördert werden. Das Quartiersmanagement, beim Sanierungsträger DSK sowie Vertreter der Stadtverwaltung stehen dem Altstadtbeirat beratend zur Seite.
Der Altstadtbeirat trifft sich alle 6 -8 Wochen zur Beratung und stimmt insbesondere über Anträge zur Förderung aus dem Verfügungsfonds „Die Soziale Stadt“ ab. 

Aktuelle Informationen und Veranstaltungen des Altstadtbeirates

Der Altstadtbeirat auf Facebook

Mitglieder des Altstadtbeirates:

(im Foto von links):
Vordere Reihe: Dirk Zinner (Quartiersmanager), Jacqueline Kirstein, Gloria Meyer, Martin Thomas-Reinert, Anh Khoa Tran, Britta Wiese
Hintere Reihe: Martin Wilck, Duncan O'Ceallaigh, Prof. Michael Rudnik
Es fehlt auf dem Foto: Anna Necki


Sitzungstermine:

21.11.2017 | 12.12.2017 |  30.01.2018

Sprecher des Altstadtbeirates durch Wahl

1. Sprecher: Martin Thomas-Reinert

2. Sprecher: Martin Wilck

Sie können Ihre Vorschläge oder Fragen auch gerne schriftlich bei uns einreichen. Mit dem Stichwort „Altstadtforum“ entweder unter der Adresse DSK, Hinter dem Chor 9, 23966 Wismar, oder E-Mail an dirk.zinner@dsk-gmbh.de