Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Ausbildung zur/ zum Verwaltungsfachangestellten

Ausbildungsbeginn: 01. September 2018

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • guter Realschulabschluss
  • gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse
  • gute Informatikkenntnisse
  • kunden- und dienstleistungsorientiertes Auftreten
  • Interesse an Bürotätigkeit
  • Interesse am Umgang mit Rechtsvorschriften

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Verwaltungsfachangestellten wird in ihrer Ausbildung Wissen u.a. auf folgenden Gebieten vermittelt: Struktur, Stellung und Aufgaben der Stadtverwaltung, Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe, Kommunikation und Haushaltswesen, fallbezogene Rechtsanwendung, Handeln in Gebieten des besonderen Verwaltungsrechtes, Kommunalrecht, Personalwesen und Sozial- und Jugendhilfe.

Die Berufsschule für diese Ausbildung befindet sich in Schwerin.

Die Hansestadt Wismar ist bestrebt, auf diesem Wege qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen. Auszubildenden, die ihre Ausbildung mit einem mindestens guten Ergebnis abschließen, wird - vorbehaltlich ihrer Bewährung und des Vorhandenseins besetzbarer Planstellen – im Rahmen interner Ausschreibungsverfahren die Übernahme in ein unbefristetes Vollzeitbeschäftigungsverhältnis ermöglicht.

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz aufbewahrt und anschließend vernichtet. Auf Wunsch können die Bewerbungsunterlagen zugesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, bitte geben Sie unbedingt eine E-Mail-Adresse an.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (u.a. die letzten beiden schulischen Zeugnisse, Abiturienten bitte auch das 10. Klasse-Zeugnis) bis zum

 

04.10.2017

an folgende E-Mail-Adresse: bweiss@wismar.de

alternativ an folgende Anschrift: Hansestadt Wismar
Der Bürgermeister
Amt für Zentrale Dienste
Kennziffer: 

14/2017 Verwaltungsfachangestellte/r


PF 12 45
23952 Wismar

14/2017 Verwaltungsfachangestellte/r (PDF, 110 KB, )

Auskunft erteilt:

Telefon: 03841 251-1024
E-Mail schreiben
Adresse exportieren

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

01.06.2017 
Quelle: Amt für Zentrale Dienste, Personalangelegenheiten