Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Beate M. Kunze liest aus ihrem neuen Buch

Am 16. Mai in der Stadtbibliothek

„Ein bisschen leiser… Ein bisschen weiser? Für die im Herbst“ - So heißt das neue Buch der Prosekenerin Beate M. Kunze. In diesem hat sie alles auf die Generation 60plus zugeschnitten. Erlebtes und Bewegtes ist in bunter Mischung zusammengewürfelt, Erfahrungen, die erst mal gemacht werden mussten, um sie aufschreiben zu können. „Es ist ein wunderschönes Alter, das wir, die „freie Generation“ im Ruhestand jetzt erleben dürfen, und niemandem muss bange werden. Nur Ruhe, die kann ich nicht versprechen.“, so die mittlerweile selbst in diesem Alter angekommene
Autorin. Natürlich werden die Zuhörer auch ein Wiedertreffen feiern können mit beliebten älteren Texten. Und ohne „ihre Eve“ geht Beate Kunze sowieso nie zu einer
Lesung.

So erwartet den Zuhörer am Dienstag, dem 16. Mai um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek viel Neues, aber auch altbekannt Beliebtes der Autorin.
Karten für diesen Abend gibt es ab sofort in der Stadtbibliothek für 5,00 Euro. Vorbestellungen werden unter 03841 251-4020 oder stadtbibliothek@wismar.de entgegen genommen. Restkarten erhält man an der Abendkasse für 7,00 Euro.

07.04.2017 
Quelle: Stadtbibliothek Wismar