Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Zahlenrätsel rund um die Bibel

Neuer Zahlenvortrag von Prof. Herbert Müller

Die Kirchgemeinde St. Marien/St. Georgen laden gemeinsam mit dem Bibliotheksverein und der Stadtbibliothek zu einem faszinierenden Vortrag aus dem Reich der Zahlen ein. Am 29. März 2017 um 19.00 Uhr ist Prof. Herbert Müller damit in der Neuen Kirche (Bartning-Kirche) am Marienkirchplatz zu Gast.

Für unsere Vorfahren müssen die Zahlen eine heute kaum nachvollziehbare Faszination besessen haben, da sie in gleicher Weise auf alles Abzählbare anwendbar sind. Es kann daher nicht verwundern, dass Zahlen auch zu anderen als reinen Abzählzwecken Anwendung fanden, etwa zur Herstellung symbolischer Bezüge. Aus dieser Nutzungsart schlussfolgernd bildeten sich bevorzugte Zahlen heraus wie z.B. die Sieben und die Zwölf, die dann häufig auch in rätselhafter Weise zu ganz verschiedenen Zwecken gestalterisch genutzt wurden. Wie das in der Bibel und darauf fußend bis ins Mittelalter gehandhabt wurde, ist anhand z.T. spektakulärer Rätsel- beispiele – wie etwa die Geschichte der Sintflut - Gegenstand des Vortrags.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

03.03.2017 
Quelle: Stadtbibliohek Wismar