Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Bilder und Geschichten meiner Stadt

Ausstellung von Dr. Karl Fröck zum 80. Geburtstag im Zeughaus

Im Rahmen seines runden Geburtstages wird am Freitag, dem 17. März 2017  um 19.00 Uhr im Zeughaus, Ulmenstraße 15, eine Ausstellung mit Zeichnungen und Malereien von Dr. Karl Fröck im Dachgeschoss eröffnet. Anschließend findet eine einstündige Lesung verschiedener Wismarer Geschichten aus den Büchern  "Stadtgespräche I" und "Stadtgespräche II" im großen Saal statt.

Ausgewählt  wurden diese beiden Publikationen, die vom Förderverein der Stadtbibliothek Wismar in den Jahren 2008 und 2014 herausgegeben wurden, weil Dr. Karl Fröck eine Vielzahl von Zeichnungen dafür ohne Honorar zur Verfügung stellte und darin auch seine eigenen Geschichten veröffentlicht sind.

Musikalisch begleitet werden Ausstellung und Lesung, deren Veranstalter gemeinsam die Stadtbibliothek und ihr Förderverein sind, durch die Harfenistin Olga Sekerko.

 

Die Ausstellung ist bis zum 30. April während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen. Der Eintritt ist frei.

24.02.2017 
Quelle: Stadtbibliohek Wismar