Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Weltgästeführertag 2017 in Wismar

Am 25. Februar 2017 findet in der Hansestadt Wismar der 28. Weltgästeführertag statt. Federführend hierzulande ist der Bundesverband der Gästeführer Deutschlands e. V. (BVGD). Den International Tourist Guide Day gibt es seit 1990. Zahlreiche Organisationen, die dem Weltverband der Gästeführer (WFTGA) angeschlossenen sind, veranstalten ihn jährlich am 21. Februar, dem Gründungstag des Weltverbands, bzw. am Wochenende davor oder danach.

Das Thema knüpft passend an das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017 an. Aber hier soll es auch um andere Bereiche gehen: Reformen in der Architektur, Kunst, Geschichte, Politik, Gesellschaft, bei Garten- und Stadtplanung. Überall hat es Reformen gegeben und spannende Zeiten davor und danach!

Es gehört zur guten Tradition des Weltgästeführertages, dass die Stadtführer selbst ihre Gäste zur kostenlosen Teilnahme an ihren Stadtführungen einladen. Folgende Führungen werden angeboten:

10:30 und 14:00 Uhr (jeweils 2 Stunden):
Stadtrundgänge zum Thema „Reform – Zeit für Veränderung“

11:00 und 12:30 Uhr (jeweils 1 Stunde):
Führung durch das Welt-Erbe-Haus

Die Zahl der Teilnehmer an jeder Führung durch das Welt-Erbe-Haus ist auf 15 begrenzt. Vorbestellungen werden nicht entgegengenommen. Die Teilnahme an allen Führungen ist kostenlos.

Treffpunkt: Tourist-Information Wismar/Welt-Erbe-Haus, Lübsche Straße 23, 23966 Wismar, Telefon: 03841 19433.

13.02.2017 
Quelle: Tourist-Information Wismar