Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Was muss ich mitbringen?

  • Zeit! Denn Zeit benötigt man immer im Ehrenamt.
  • Spaß in Gruppen zu arbeiten.
  • Lust darauf haben neue Freunde zu finden.
  • Du magst es dich für Kinder und Jugendliche einzusetzen um die demokratischen Werte zu erhalten.
Das KiJuPa wird für die Dauer von zwei Jahren gewählt; es ist parteipolitisch unabhängig.

Wie das Kinder- und Jugendparlament arbeitet legen die Mitglieder des KiJuPa alleine fest.
Dem Kinder- und Jugendparlament stehen jährlich 10.000,- Euro für Projektinitierungen und -förderungen etc. zur Verfügung.

Eine Arbeitsgruppe der Bürgerschaft, bestehend aus Ronny Keßler, Tom Brüggert, Harald Kothe, Dr. Gerd Zielenkiewitz, René Fuhrwerk sowie Britta Wiese (SJR/KJR) und Jeanette Stieber (Büro der Bürgerschaft) wird den Kindern und Jugendlichen hilfreich zur Seite stehen.

Bei Fragen zur Mitarbeit im KiJuPa der Hansestadt Wismar melde dich unter info@kijupa-wismar.de oder im Rathaus, im Büro der Bürgerschaft.