Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Schritt 3 und 4 des Verfahrens

Ein umfangreicher Bürgerbeteiligungs- und -mitwirkungsprozess mit mehreren Veranstaltungen im Rahmen der Schritte 1 bis 3 wurde in den zurückliegenden Monaten durchgeführt. Im Ergebnis des Bürgerbeteiligungs- und -mitwirkungsprozesses konnte der Öffentlichkeit am 15.01.2013 der Entwurf des Städtebaulichen Leitbildes mit dem Titel „Stadtraum St. Marien Bewahren – Entwickeln – Erleben“ im Zeughaus vorgestellt werden.

Anschließend wurden im Schritt 3 die Fachbehörden/Träger öffentlicher Belange und sonstige Betroffene zum erarbeiteten Bürgerleitbildentwurf gehört.

Im darauffolgenden Schritt 4, welcher die Abwägung der vorgebrachten Anregungen der Fachbehörden/Träger öffentlicher Belange und sonstiger Betroffener zum erarbeiteten Leitbildentwurf und die Beschlussfassung durch die Bürgerschaft beinhaltet, wurden die von den Fachbehörden/Träger öffentlicher Belange und von sonstigen Betroffenen vorgebrachten Einwendungen, Anregungen, Anmerkungen und Hinweise von der Verwaltung fachspezifisch geprüft. Die umfangreiche Abwägung wurde der Bürgerschaft am 30.01.2014 zur Beschlussfassung vorgelegt (Vorlage VO/2013/0824). Die Vorlage zur Beschlussfassung beinhaltete auch den Leitbildentwurf im Ergebnis der Abwägung.

Die Bürgerschaft hat das Leitbild für den Stadtraum um St. Marien in ihrer Sitzung am 30.01.2014 beschlossen.