Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Thormann-Speicher
(Alter Hafenspeicher)

Eigentümer:

  • Hansestadt Wismar

Lage und Objekt:

  • Das Bild des Wismarer Alten Hafens wird bis in die Gegenwart durch seine Speicherbauten geprägt.

  • Der durch seine Fassadengestaltung besonders augenfällige Thormann-Speicher wurde 1862 von Johann Christian Thormann zum Zwecke der Getreidelagerung errichtet.

  • Im Jahre 1893 verkaufte die Firma Thormann diesen Speicher an die Getreidehandelsfirma G.W. Löwe.

Flurstücke:

  • 3608; 3611/222 (Teilflächen)

Objekt:

  • zur Zeit leerstehender ehemaliger Getreidespeicher (Baujahr 1862)
  • ca.700 m vom Marktplatz entfernt
  • Sanierung der Äußeren Hülle 2011
  • eingetragenes Baudenkmal
  • Nutzflächen gesamt: ca. 3.946
  • Grundstücksgröße ca.  1.059 (noch zu vermessende Fläche)
  • Bodenwert: 76.455,00

Kaufpreis des Speichers:

Kaufpreis: 1.090.000,00 / lt. Verkehrswertgutachten

Das Grundstück wird in Erbbaurecht vergeben. Die Laufzeit beträgt 99 Jahre. Es ist ein jährlicher Erbbauzins von 6 % des Bodenwertes zu entrichten.

Grundlagen der Sanierung und Nutzung sind:

  • UNESCO-Welterbegebiet-, Sanierungssatzung, Denkmalbereichsverordnung

  • eingeschränktes Gewerbegebiet (GEE 1)

Die Liegenschaft wird zu den o. g. Konditionen angeboten.  Alle mit der Veräußerung verbundenen Kosten trägt der Käufer (einschließlich der Kosten der Veröffentlichung, der Vermessung und des Wertgutachtens, etc.).

Für den Inhalt und die Richtigkeit der Verkaufsunterlagen und der obigen Angaben wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

06.06.2017 
Quelle: DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co.KG