Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Ein Besuch im Bürgerpark

Im Jahre 1903 entstand der Bürgerpark im Köppernitztal. Die Weiterführung dieser Parkanlage wurde bis zum Jahre 2002 für die 1. Landesgartenschau Mecklenburg - Vorpommern hergerichtet. Die Anlage bildet nun den Lückenschluss zwischen zwei Stadtteilen.

Aussichtsturm

Als dominante Landmarke fällt der Aussichtsturm ins Auge. Die oberste Plattform ist 28 Meter hoch.
Treppen und Zwischenpodeste werden frei um den zentralen Mast geführt.
Ein einzigartiger Blick in die Wismar-Bucht erwartet den Besucher.
Bis zu 10 Kilometer weit kann man in die Mecklenburger Hügellandschaft schauen.

Rundweg und Pracht der japanischen Blütenkirschen im Paradiesgarten

Ein etwa 2,5 Kilometer langer Rundweg über das Gelände hält für den Besucher interessante Stationen bereit, unter anderem Teichbiotope mit artenreicher Ufervegetation.

In der Mitte des Parks befindet sich ein mit über 200 japanischen Blütenkirschen umrahmter Paradiesgarten mit verschiedenen Gartenthemen wie Gärten der 4 Jahreszeiten, Rosenparterre, Fliedergarten, Rhododendrongarten, Fruchtgarten, weißer Garten und blauer Garten. Wasserspiele und Seerosenbecken runden die Gartenvielfalt ab.

Stadtterrasse

Die Stadtterrasse, von der man einen herrlichen Blick über das gesamte Areal hat, bietet neben einer Vielzahl an Tulpen und Narzissen von Mai bis September einen lang anhaltenden Rosenblütenflor.