Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Die gewerblichen Arbeitnehmer erhalten eine Lohnnachweiskarte, die technischen und kaufmännischen Angestellte einen Beschäftigungsnachweis. Auf beiden werden die Beschäftigungszeiten festgehalten, damit die Wartezeiten für die Leistungen nachgewiesen werden können.

Der Gesamtbeitragssatz beträgt in den alten Bundesländern 5,20 % (ab 1.1.2016 6,20 %) und in den neuen Bundesländern 4,85 % (ab 1.1.2012 5,85 %).