Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Die Anerkennung der im Herkunftsland zurückgelegten Versicherungszeiten muss schriftlich beantragt werden.
Angesichts der komplizierten Rechtsmaterie empfiehlt es sich, den Antrag auf Kontenklärung direkt bei den Auskunfts- und Beratungsstellen der Rentenversicherungsträger zu stellen.

Über die Anerkennung von Zeiten wird ein Feststellungsbescheid erteilt.

Der Feststellungsbescheid stellt anerkannte Zeiten nach der aktuellen Rechtslage fest. Ändert der Gesetzgeber bis zum tatsächlichen Beginn der Rentenzahlung die Rechtsgrundlagen, kann dies dazu führen, dass Bescheide an die neue Rechtslage angepasst werden müssen.