Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Flüssige Biomasse, die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz zur Erzeugung von Strom eingesetzt wird, darf nur von Betrieben gewonnen werden, die nach der Biomassestrom-Nachhaltigkeitsverordnung (BioSt-NachV) zertifiziert wurden.

Wenn Sie ein solches Zertifizierungssystem betreiben wollen, benötigen Sie eine behördliche Anerkennung.

Die Biomassestrom-Nachhaltigkeitsverordnung soll sicherstellen, dass Biomasse für die Stromerzeugung umweltgerecht gewonnen wird.