Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Die Schulkonferenz beschließt über den Antrag zur Errichtung einer Ganztagsschule oder Umwandlung einer offenen Ganztagsschule in die gebundene Organisationsform. Der Beschluss ist dem Schulträger zuzuleiten. Erklärt der Schulträger sein Einvernehmen in Bezug auf die Errichtung einer Ganztagsschule, stellt die Schulleitung den Antrag beim zuständigen Staatlichen Schulamt. Erklärt der Schulträger sein Einvernehmen in Bezug auf die Umwandlung einer offenen Ganztagsschule in die gebundene Form, stellt dieser den Antrag beim zuständigen Staatlichen Schulamt. Der Antrag ist in jedem Fall bis zum 30. September für das folgende Schuljahr beim zuständigen Staatlichen Schulamt einzureichen.

Erfolgt nach Prüfung der pädagogisch-inhaltlichen Voraussetzungen eine Genehmigung, wird der Genehmigungsbescheid bis spätestens 31. Mai des darauf folgenden Jahres an die Schule ausgereicht.