Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Der Begriff "Beratender Ingenieur" ist eine geschützte Berufsbezeichnung. Nur wer sich in die Liste der Beratenden Ingenieure eintragen lässt, ist berechtigt, diese Berufsbezeichnung zu führen.

Der Bauvorlageberechtigte Ingenieur ist berechtigt, Bauvorlagen für die nicht verfahrensfreie Errichtung und Änderung von Gebäuden zu erstellen.

Ingenieure, die als qualifizierte Tragwerks- oder Brandschutzplaner tätig sein wollen, bedürfen zusätzlicher Nachweise.