Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Für die Erteilung der Genehmigung fallen Gebühren nach der Sprengstoffkostenverordnung an:

  • im gewerblichen Bereich sind es Rahmengebühren gemäß Abschnitt I Nr. 8 in Höhe von 60,00 bis 300,00 Euro
  • im nichtgewerblichen Bereich (mit Erlaubnis nach § 27 SprengG) sind es Gebühren gemäß Abschnitt I Nr. 9  in Höhe von 20,00 bis 30,00 Euro.