Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

In Mecklenburg-Vorpommern sind die Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsämter der Landkreise und kreisfreien Städte für die Ausstellung des Nachweises über die vorliegende Sachkunde zuständig. Hier wird auch entschieden, ob Sie eine Prüfung ablegen müssen oder ob die bisher abgelegten Fortbildungen oder Erfahrungen ausreichen.

Nach Erhalt des Sachkundenachweises stellen Sie beim zuständigen Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt einen Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zur Zucht von / zum Handel mit Papageien und Sittichen gemäß § 17g des Tierseuchengesetzes.