Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Über die Eintragung in die Handwerksrolle stellt die Handwerkskammer (HWK) eine Bescheinigung (Handwerkskarte) aus.

In die Handwerkskarte werden eingetragen:

  • Name und Anschrift des Inhabers
  • Betriebssitz
  • das zu betreibende Handwerk
  • bei Ausübung mehrerer zulassungspflichtiger Handwerke diese Handwerke sowie der Zeitpunkt der Eintragung
  • gegebenenfalls zusätzlich der Name des Betriebsleiters oder des für die technische Leitung verantwortlichen persönlich haftenden Gesellschafters

Mit der Handwerkskarte kann der Inhaber sich als eingetragener Handwerksbetrieb legitimieren. Sie ist bei der Gewerbeanzeige vorzulegen.