Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Nachweis über die bestandene Gesellenprüfung.

Je nach Leistungsbeschreibung des Antragstellers prüft die Handwerkskammer, ob es sich um eine einfache Tätigkeit, ein zulassungsfreies oder handwerksähnliches Gewerbe handelt. Davon ist abhängig, ob ein Gesellenbrief vorgelegt werden muss. Bei zulassungspflichtigem Handwerk ist die Vorlage des Meisterbriefes oder einer entsprechenden Ausnahmebewilligung erforderlich.