Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine Bestattung vorgenommen werden kann:

Der Standesbeamte des Sterbeortes hat auf der Todesbescheinigung vermerkt, dass der Sterbefall beurkundet wurde oder falls die Beurkundung noch nicht möglich war, eine Bescheinigung ausgestellt hat, dass der Sterbefall beim Standesamt angezeigt wurde. Vor der Anzeige beim Standesamt darf der Verstorbene nur mit Genehmigung der Ordnungsbehörde des Sterbeortes bestattet werden. Die Todesart ist nicht (mehr)  ungeklärt beziehungsweise die Freigabe der Leiche durch die Staatsanwaltschaft liegt vor.