Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Es ist eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen, aus der hervorgeht, dass die zu beantragende Befreiung aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist. Eine Diagnose braucht die Bescheinigung nicht zu enthalten.