Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt
  • Sie besitzen seit mindestens zwei Jahren die für das Führen des Fahrzeugs erforderliche EU- oder EWR-Fahrerlaubnis oder eine entsprechende ausländische Fahrerlaubnis oder haben diese in den letzten fünf Jahren besessen.
  • Bei Beschränkung der Fahrerlaubnis auf Krankenkraftwagen sind Sie seit mindestens einem Jahr im Besitz der für das Führen des Fahrzeugs erforderlichen Fahrerlaubnis.
  • Ein aktuelles Führungszeugnis liegt bereits vor oder wurde von Ihnen beantragt.
  • Falls die Erlaubnis auf das Führen von Krankenkraftwagen erweitert werden soll, liegt ein Nachweis über Ihre Teilnahme an einer Ausbildung in Erster Hilfe vor.
  • Falls Sie beantragen Ihre Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung für Taxen zu erweitern, liegt ein Nachweis über die Prüfung vor, dass Sie die erforderlichen Ortskenntnisse in dem Gebiet besitzen, in dem Beförderungspflicht besteht, oder am Ort des Betriebssitzes besitzen.