Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Die Gebühren legt die jeweilige Fahrerlaubnisbehörde nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) fest. Es fallen ggf. folgende Gebühren an:

  • Prüfung eines Antrags auf Erteilung, Erweiterung oder Verlängerung einer Fahrerlaubnis (Gebühren-Nummer 201 der Anlage zur GebOSt): 5,10 Euro
  • Prüfung eines Antrags auf Erteilung des Rechts, von einer ausländischen Fahrerlaubnis im Inland Gebrauch zu machen (Gebühren-Nummer 201 der Anlage zur GebOSt): 5,10 Euro
  • Verlängerung einer Fahrerlaubnis (Gebühren-Nummer 202.1 der Anlage zur GebOSt) und Ausfertigung des Führerscheins: 33,20 Euro
  • bei anlassbezogener Eignungsbegutachtung zusätzlich 10,20 bis 35,80 Euro