Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt
  • gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung der Meldebehörde,
  • formloser Antrag mit vollständigen Angaben über den Antragsteller,
  • Benennung des Fahrzeugs bzw. der Fahrzeugkombination,
  • Nennung und Begründung, weshalb die Betriebserlaubnis bzw. Ausnahme begehrt wird,
  • beabsichtigte Geltungsdauer und Geltungsbereich der Betriebserlaubnis und Ausnahmegenehmigung,
  • Fahrzeugpapiere (Betriebserlaubnis, ggf. Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil 2 einschließlich der Beiblätter),
  • Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen oder technischen Dienstes für den Kraftfahrzeugverkehr