Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Sollten Sie in Deutschland einen festen Wohnsitz begründen, dann müssen Sie das Fahrzeug unverzüglich auch in Deutschland bei einer Zulassungsbehörde anmelden. Handelt es sich um ein im Zulassungsverfahren eines anderen Staates zugelassenes Fahrzeug, nehmen Sie mit dem zuständigen Hauptzollamt Kontakt auf, wenn Ihr Aufenthalt in Deutschland mehr als ein Jahr betragen wird. Bei der Anmeldung des Kraftfahrzeugs müssen Sie die Verfügungsberechtigung über das Kraftfahrzeug z. B. durch die Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil II nachweisen.