Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Wenn Sie Probleme bei der Erziehung Ihrer Kinder haben, wenn zum Beispiel kein Gespräch, keine Annäherung mehr möglich scheint oder wenn Ihr Kind Auffälligkeiten in Entwicklung oder Verhalten zeigt, dann hilft Ihnen das Jugendamt mit einem breit gefächerten Beratungs- und Hilfeangebot. Egal ob Sie Probleme mit kleinen Kindern oder mit pubertierenden Jugendlichen haben, die Mitarbeiter des Jugendamtes helfen Ihnen fachkundig und mit Einfühlungsvermögen.

Ziel der Jugendhilfe ist es, Familien bei der Erziehung zu unterstützen.

Die Angebote des Jugendamtes gliedern sich in

  • familienunterstützende / familienergänzende Hilfen,
    zum Beispiel die Erziehungsberatung, die sozialpädagogische Familienhilfe für Familien mit jüngeren Kindern oder den Erziehungsbeistand für Kinder und Jugendliche,
  • familienersetzende Hilfen,
    das heißt Familienpflege, Heimerziehung oder betreutes Wohnen.

Die Fachkräfte des Jugendamtes werden gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kindern nach Lösungen suchen.