Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Für die Entgegennahme der Ausschlagungserklärung fällt eine Gebühr an. Deren Geschäftswert bemisst sich nach dem Wert der ausgeschlagenen Erbschaft (nach Abzug der Schulden). Die Gebühr beträgt mindestens 15 Euro.