Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Zum 01.01.2016 treten Änderungen im Wohngeldrecht in Kraft. Unter anderem wird das Wohngeld erhöht. Dadurch können mehr Haushalte als bisher Wohngeld erhalten und die bisherigen Wohngeldempfänger erhalten höhere Leistungen.

Kinder aus Familien, die Wohngeld beziehen, können Leistungen für Bildung und Teilhabe erhalten. Zuständig für diese Leistungen sind die Landkreise und kreisfreie Städte.