Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Führungszeugnisse werden bei der örtlichen Meldebehörde beantragt und vom Bundesamt für Justiz in Bonn erstellt. Die Überbeglaubigung wird ebenfalls vom Bundesamt für Justiz, Sachgebiet IV 21 IR, in Bonn vorgenommen.
Für die Erteilung einer Apostille auf dem Führungszeugnis ist das Bundesverwaltungsamt, Referat II B 4, in Köln zuständig. Die Vorbeglaubigung wird vom Bundesamt für Justiz in Bonn vorgenommen.

Das Bundesverwaltungsamt nimmt für nachfolgend aufgeführte Staaten die Endbeglaubigung vor:

Bahrain, Bangladesch, China, Irak, Iran (außer Hochschulzeugnisse), Jordanien, Kambodscha, Katar, Libanon (nur Urkunden aus dem Universitäts- bzw. Hochschulbereich), Mali, Myanmar, Nepal, Ruanda, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, Syrien, Togo.

Das Standesamt I in Berlin nimmt folgende Aufgaben wahr:

1. Auslandsstandesamt

  • Beurkundung von Geburten und Sterbefällen Deutscher ohne Inlandswohnsitz, die sich im Ausland ereignet haben
  • Beurkundung von Geburten und Sterbefällen auf deutschen Seeschiffen
  • Beurkundung von im Ausland geschlossener Ehen und Lebenspartnerschaften Deutscher ohne Inlandswohnsitz
  • Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen
  • Ausstellung von Bescheinigungen über die Namensführung von Ehegatten, Lebenspartnern und Kindern
  • Aufbewahrung, Benutzung und Fortführung der Konsular- und Kolonialregister
  • Führung der beim ehemaligen Standesamt I in Berlin (Ost) sowie den Auslandsvertretungen der DDR in der Zeit von 1948-1990 angelegten Personenstandsbücher

2. Ersatzstandesamt

Im Rahmen seiner Funktion als Ersatzstandesamt führt das Standesamt I in Berlin die Personenstandsregister für die ehemaligen deutschen Ostgebiete, die Personenstandsregister der Angehörigen der ehemaligen Wehrmacht und eine Urkundensammlung für die ehemaligen deutschen Ostgebiete.

3. Zentralstandesamt

Als Zentralstandesamt ist das Standesamt I in Berlin zuständig für die Sammlung der amtsgerichtlichen Todeserklärungs- und Todesfeststellungsbeschlüsse und Aufbewahrung der nach dem Personenstandsgesetz der DDR hinterlegten Beschlüsse über Todeserklärungen und Feststellungen der Todeszeit.

Standesamt I in Berlin
Schönstedtstraße 5
13357 Berlin (Mitte)