Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Gefördert wird die Schaffung von altengerechten Miet- und Genossenschaftswohnungen mit Betreuungsangebot durch eine zweckentsprechende Modernisierung und Instandsetzung von Bestandswohnungen. Altengerechte Wohnungen mit Betreuungsangebot sind Wohnungen, die nach Lage, Zuschnitt und Ausstattung den Bedürfnissen älterer Menschen entsprechen und diesen eine selbstständige Haushaltsführung ermöglichen und gleichzeitig bedarfsgerechte Hilfs- und Pflegeangebote bieten.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern stellt zinsgünstige Darlehen zur anteiligen Finanzierung der Gesamtausgaben für die Schaffung der Wohnungen bereit. Eine Förderung ist ausgeschlossen, wenn die Maßnahmen vor Bewilligung der Zuwendungen begonnen wurden.

Die Wohnungen unterliegen zur langfristigen Sicherung sozialverträglicher Mieten einer Mietpreisbindung. Durch die in der Förderzusage vereinbarte Zweckbestimmung sind die geförderten Wohnungen ausschließlich älteren Menschen vorbehalten, die das 60. Lebensjahr vollendet haben.