Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt


Umrüstung Lichtsignalanlage Bürgermeister-Haupt-Straße – Wonnemar


Im Rahmen dieses Förderprogrammes hat der Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb Mitte des Jahres einen Zuwendungsbescheid zur Umrüstung der Lichtsignalanlage Bgm.-Haupt- Straße – wonnemar auf moderne LED-Technik erhalten. Mit 37,5 % der Kosten beteiligt sich das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit an dieser Maßnahme.

Mit der Umrüstung der Lichtsignalanlage auf LED –Technik soll der Stromverbrauch um 75 % gesenkt werden, das bedeutet es werden 4.357 kg CO² pro Jahr weniger produziert.
Gleichzeitig werden das Steuergerät und die Signalgeber aus dem Baujahr 1991 gewechselt. Mit der LED –Technik sind die Signale auch bei Sonneneinwirkung deutlich besser für alle Verkehrsteilnehmer zu erkennen.

Der Auftrag zur Umrüstung der Anlage wurde erteilt. Im November erfolgen die Montagearbeiten vor Ort.

„Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.“

 





18.10.2016 
Quelle: Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb