Hilfsnavigation
Seiteninhalt

 
   

Veranstaltung im Schloss Wiligrad

LITERAtaiment - Abend mit Dr. Hans-Henning Schmidt Thema: Müssen Musen immer küssen? Frauen und Dichter

31.08.2017
18:00 Uhr
Kunstverein Wiligrad, Wiligrader Straße 17, Lübstorf
5.00 Euro

LITERAtainment-Abend im Schloss Wiligrad

Am 31. August 2017 um 18.00 Uhr veranstaltet der Kunstverein Wiligrad e.V. zum vierten Mal einen LITERAtainment-Abend mit Dr. Hans-Henning Schmidt aus Halle.
„Müssen Musen immer nur küssen? Schriftsteller und Frauen“ - dieses Thema greift in gewohnt gekonnter Weise Dr. Hans-Henning Schmidt in seinem Programm in den Ausstellungsräumen des Kunstvereins Wiligrad im Schloss Wiligrad auf.

Leidenschaftliche Liebe, leidenschaftliche Qual, vertrauensvolle Sicherheit bestimmten meist die Beziehungen zwischen Schriftstellern und Frauen. In der Regel war es ein Spannungsfeld, in dem einer dominierte und einer sich beherrschen ließ. Das Programm widmet sich den Paaren Ernst Barlach und Marga Böhmer, Hermann Hesse und Ruth Wenger, Max Frisch und Ingeborg Bachmann, Kurt Tucholsky und Mary Goldberg.

Hans-Henning Schmidt moderiert und liest gemeinsam mit Ellen Kühl aus Briefen, Gedichte und Texte, darunter aus „Piktors Verwandlungen“ von Hesse, „Malina“ von der Bachmann und „Montauk“ von Frisch.

Musikalisch begleitet wird der Abend von Gerald Thieme.

Das Programm ist eingebettet in die Ausstellung „Sommersalon – Sommergäste 2017“ des Kunstvereins Wiligrad.

Eintritt:  5,00 Euro

Kartenvorverkauf: Kunstverein Wiligrad e.V., Telefon: 03867/8801

Kontakt

Veranstaltungszentrale
Rathaus, Am Markt 1
23966 Wismar
Karte anzeigen
Telefon: 03841 251-1323
Fax: 03841 282977
E-Mail oder Kontaktformular