Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Erreichbarkeit

Stadtplan Vergrößerung

Kontakt

Archiv der Hansestadt Wismar
Besucheranschrift: Gerberstraße 9a (Hofeinfahrt)
Postanschrift: Altwismarstraße 7-17
23966 Wismar

Telefon
03841 251-4080

Fax
03841 251-4082

E-Mail


Mitarbeiter des Archivs

Öffnungszeiten des Lesesaales

des Benutzerraumes des Stadtarchivs mit der Rats- und Museumsbibliothek
Montag
geschlossen
Dienstag und Mittwoch
9.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag
9.00 - 17.30 Uhr 
Freitag
geschlossen 

Voranmeldung erbeten

Inhalt

Archiv der Hansestadt Wismar


Das Archiv der Hansestadt Wismar kann als "Gedächtnis der Stadtverwaltung" auf eine Tradition bis ins Mittelalter zurückblicken. Es versteht sich heute gleichermaßen als Institution zur Erforschung der Stadtgeschichte wie auch als Dienstleistungseinrichtung für die Belange der Bürger und der Stadtverwaltung.
Mit dem Umzug in neue und modern ausgestattete Räumlichkeiten bietet es den Benutzern seit 1998 deutlich verbesserte Arbeitsbedingungen. Neben den 920 geistlichen und weltlichen Urkunden bewahrt das Archiv etwa 2000 laufende Meter Akten auf.
Die umfangreichen Sammlungen, unter anderem mit Zeichnungen, Plänen, Fotos, Filmen und Plakaten sowie die Rats- und Museumsbibliothek mit über 25000 Bänden und einer umfassenden Zeitungssammlung ergänzen die Überlieferung zur bewegten Geschichte der Hansestadt Wismar sowie der Ämter Poel und Neukloster.
Durch eigene Ausstellungen und die Herausgabe der "Wismarer Beiträge" als populärwissenschaftliche Schriftenreihe beteiligt sich das Archiv aktiv an der historischen Bildungsarbeit.


Bestände


Archivalien verschiedenster Art werden in ARIADNE, einem Online-Service der Archive in Mecklenburg-Vorpommern, nachgewiesen.
ARIADNE bietet Informationen über Art und Standort von Akten, Urkunden, Karten und Fotos, die im Archiv der Hansestadt Wismar aufbewahrt werden.

http://ariadne.uni-greifswald.de 


Publikationen


Wismarer Beiträge

Die Schriftenreihe "Wismarer Beiträge" vermittelt verschiedene Themen zur Geschichte der Hansestadt Wismar.

Wismarer Beiträge 1 - 20

Findbücher, Inventare und kleine Schriften

I. Inventar der Prozeßakten des Wismarer Tribunals

Neuerwerbungen

Ausgewählte Neuerwerbungen der Rats- und Museumsbibliothek

Veröffentlichungen

 “Grüße an Paula“


Projekte


Wismarer Tribunal

Seit dem 01.01.2003 werden mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft die Prozeßakten des Wismarer Tribunals verzeichnet. Sie finden hier weitere Informationen zur Literatur, den Mitarbeitern sowie zu den Prozeßakten des Wismarer Tribunals.

Weitere Informationen zum Wismarer Tribunal

STOLPERSTEINE in Wismar

Mit den STOLPERSTEINEN soll in Wismar an die Menschen erinnert werden, die Opfer des menschenfeindlichen NS-Regimes wurden. Sie waren unsere Nachbarn. An dem Ort, von dem sie aus verfolgt, vertrieben oder deportiert wurden, soll ihrer gedacht werden.

Weitere Informationen zu den Stolpersteinen