Bildimpressionen
Head Bild Bürger

Kontakt

Abt. Bauordnung
Kopenhagener Straße 1
23966 Wismar

Telefon
03841 251-6011

Fax
03841 251-6062

E-Mail



Abt. Planung
Kopenhagener 1
23966 Wismar

Telefon
03841 251-6020

Fax
03841 251-6002



Abt. Sanierung und Denkmalschutz
Kopenhagener Straße 1
23966 Wismar

Telefon
03841 251-6030

Fax
03841 251-6032



Inhalt

Stadtplanung




Bauleitplanung


Im Rahmen der Planung eines Bauvorhabens ist einiges zu beachten. Zuerst sollten Sie Einsicht in den Flächennutzungsplan, den Bebauungsplan und das Liegenschaftskataster nehmen.

Flächennutzungsplan


dient der Darstellung der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung, sowie der Kennzeichnung der im Stadtgebiet geplanten Wohnbauflächen, Gewerbe- und Industriebauflächen, Grünflächen oder Verkehrsflächen.

Weitere Informationen


Bebauungsplan

gibt Auskunft darüber, in welcher Weise ein Grundstück bebaubar ist. Eine besondere Form des Bebauungsplanes ist der "Vorhaben- und Erschließungsplan" (vorhabenbezogener Bebauungsplan). Sie finden beispielsweise Festsetzungen zu Art und Maß der baulichen Nutzung, der Anzahl der Geschosse und der zulässigen Dachform. Beachten Sie aber, dass es nicht für jedes Baugebiet einen Bebauungsplan gibt. Hat die Hansestadt Wismar für das Gebiet, in welchem Ihr Grundstück liegt, keinen Bebauungsplan aufgestellt, muss sich das geplante Vorhaben in die Eigenart der Gebäude der näheren Umgebung einfügen. Liegt Ihr Grundstück im Außenbereich, kommt eine Bebauung regelmäßig nicht in Betracht.

Weitere Informationen


Informelle Planungen


RAHMENPLÄNE

Ausführliche Informationen (Karten und Texte) finden Sie auf den weiterführenden Seiten:

Rahmenplan Wendorf 
Rahmenplan Friedenshof  
Rahmenplan Altstadt 
Rahmenplan Wismar-Ost
 

GUTACHTEN

Gutachten - Wall- und Festungsanlagen



ISEK - Integriertes Stadtentwicklungskonzept


ISEK ist das planerische Steuerungsinstrument für den Stadtumbau und die Stadtentwicklung. Die Fortschreibung ist Voraussetzung für eine weitere Förderfähigkeit der Stadtumbaugebiete mit Städtebaufördermitteln, sowie eine wesentliche Voraussetzung für die künftigen Zielsetzungen im Rahmen des Stadtumbau- bzw. Stadtentwicklungsprozesses in Wismar.

Weitere Informationen


Managementplan Altstadt - UNESCO-Monitoring


Das UNESCO-Monitoring stellt eine Analyse und Ergebniskontrolle des Managementplanes Altstadt der Hansestadt Wismar dar.

Weitere Informationen