Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Sportförderung

Um möglichst viele Bürger der Hansestadt Wismar zur sportlichen Betätigung zu aktivieren, steht die Sportförderung im Mittelpunkt der täglichen Arbeit. Das Ziel der Sportförderung ist es, die dafür notwendigen Voraussetzungen zu schaffen und insbesondere den Vereinssport in der Hansestadt Wismar zu unterstützen.

Die Hansestadt Wismar fördert, gemäß der Sportfördersatzung der Hansestadt Wismar, Vereine für die Förderung von Kindern und Jugendlichen, ehrenamtliche Übungsleitertätigkeiten, Sportgeräte, Anmietung von Sporteinrichtungen, Veranstaltungen und Projekte sowie Personalkostenzuschüsse für Hauptamtliche.

Der Kreissportbund NWM hat Vorschlagsrecht gegenüber der Kommune, wie die Mittel im Einzelnen verwendet werden.

Des Weiteren wird den Vereinen, die eine Sportanlage der Hansestadt Wismar per Erbbaurechtsvertrag nutzen, der Erbbauzins anteilig erstattet. Sportvereine, die an den Sportanlagen größere Investitionen selbst durchgeführt bzw. hochwertige Sportgeräte angeschafft haben, erhalten Investitionszuschüsse.